Donnerstag, 31. März 2005

Plattensammlung

Eigentlich purer Zufall, dieser extrem unterhaltsamer Beitrag bei spreeblick, gerade jetzt, wo ich doch gerade meine CDs sortiert hab.
CD-Regal
Ja, es sind nicht grade viel. Aber ich bin ja auch nur ein armer Schüler. Und, naja, ich war ein Opfer dieses flüchtigen Filesharing Zeugs. Da waren gute Sachen dabei, nur sind die für immer verloren, irgendwann bei einer Neuinstallation von Windows. Man kann sie halt nicht anfassen. Schade eigentlich. Sonst würden da einige Gute CDs stehen. Und: Wenn man sich Musik nur zieht zieht eben vieles an einen vorbei. Ich hab ja sogar das Glück, dass es einen Müller hier in Weiden gibt, mit überdurchschnittlich großer, wenn auch nicht perfekter CD-Abteilung. Aber alles verpasst. Naja, vergessem und vorbei. Da ich es auch endlich aufgegeben habe PC-Spiele zu spielen (ich kann das einfach nicht, und irgendwie ist es auch langweilig und kindisch) hab ich auch etwas mehr Geld.

Sortiert sind die paar hier übrigens nach Kaufdatum, von links nach rechts. Sehr praktisch so, aber auch anstrengend. Es müsste aber ungefähr passen. Extremes Gehirn verdrehen und intensive Recherche bei amazon war nötig.

Trackback URL:
http://hcl.twoday.net/stories/600606/modTrackback

kostenloser Counter