Theater?

Ja, durchaus, ein bisschen. Die CDU verhält sich auch nicht unbedingt souverän. Dieses Schadenfreudige Grinsen, na gut, meinetwegen irgendwo im dunklen Kämmerchen, aber sonderlich abgeklärt ist das nicht. Das Verräter-Gerede der SPD empfinde ich aber auch irgendwie als Grenzwertig. Gleiches gilt für die Kommetare der CDU und FDP, damals, gleich nach der Wahl. Wobei die im Gegensatz zu dem hier damals wirklich geschmacklos waren. Und damals mehr als nur Grenzwertig.

Vielleicht schafft es Heide Simonis ja doch noch irgendwie, zu wünschen wär es ihr. Wenn nicht, schade. Aber soviel Theater müsste eigentlich nicht sein.

Und die Medien sollen aufhören wegen einen abtrünnigen Abgeordneten die ganze SPD als labil zu bezeichen. Irgendwie kann ich das nicht so ganz nachvollziehen.

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

kostenloser Counter